Björn Andrae


13. September 2011

....EM ......Aus in der Vorrunde.....




....unter keinem glücklichen Stern stand die Vorrunde in Prag für unsere Jung's...mit 3 Niederlagen (gegen Polen Slowakei und Bulgarien) schieden sie heute als Gruppenvierter aus...es wollte einfach nicht laufen...warum ..weshalb...weswegen...das gilt es, nachdem die erste große Enttäuschung bei allen überwunden ist zu analysieren ....viele offene Fragen...das die Gruppe schwierig war... keine Frage.. das Spiel gegen Polen begann Lozano mit Dennis Kaliberda in der Startformation...nach einem 4 Punkterückstand dann aber der Wechsel gegen Björn...und der hatte dann über weite Strecken in ALLEN Spielen gut zu tun, obwohl er sich erhofft hatte das die "Jungen Wilden"...in dieser EM ihre große Chance wittern und ergreifen und er auf Grund seiner langen Ausszeit eher an Engstellen zum Einsatz kommen würde... daraus wurde jedoch nichts ...er mußte richtig ran ...doch am Ende reichte es einfach nicht...die Gesamtmannschaftsleistung war einfach zu schwach und nicht auf dem Niveau das es gebraucht hätte um gegen die stark spielenden gegnerischen Teams etwas ausrichten zu können....zumal die polnische Mannschaft durch die wahnsinnig emotionale Unterstützung ihrer bestimmt 1000 angereisten Fans in Prag Heimspiele hatten und von einer Welle der Euphorie getragen wurden die ihresgleichen sucht...und auch die beiden anderen Teams hatten einen lautstarken Background hinter sich....da konnte die Hand voll deutscher Fans :(((( kaum gegen an kommen...und das Fans ihr Team zum Sieg pushen können, das haben wir damals zur Olympiaquali in Düsseldorf live erlebt...aber das nur mal am Rande wie unser Team die Kulissen in Prag für sich empfunden hat....doch das ist natürlich nicht der ausschlaggebende Faktor für die drei kassierten Niederlagen....wer die Spiele live im TV gesehen hat konnte sich ein eigenes Bild machen....vieles könnt ihr auf der DVV Seite lesen...wir werden hören was Björn zu berichten hat wenn er wieder hier ist...und Lust zum Reden hat.....

1 Kommentare:

Anonymous Andreas meinte...

Ich war mit meiner Frau einer der wenigen deutschen Fans die mit nach Prag und auch nach Karlsbad mitgereist sind. Ja es ist schade das wir mit den polnischen Fans nicht mithalten konnten, Polen war allerdings noch amtierender Europameister!!!!
Unsere Jungs waren soweit von einem Sieg nicht entfernt, wenn da nicht die vielen Eigenfehler ( Aufschläge gehörten dazu) gewesen wären. Wann platzt denn endlich mal der Knoten? So schlecht sind unsere Jungs nicht, was ich vermisst habe, war das Team, das war in Italien besser warum???Ohne Erfolge bleiben auch die Fans und ohne TV Presents klappt das auch nicht!!!!! Also nicht aufgeben Olympia kommt!!!!
Gruß Andy

20. September 2011 um 09:18  

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite