Björn Andrae


20. Mai 2018

----news----news---news---- Deutsche Seniorenmeisterschaft in Berlin...Björn mit dabei...





 ....kleines Päuschen vor dem letzten Spiel
 ...abhängen...Christian Eichbaum und Björn
..im Gespräch mit Ilja

...haben sich gefreut sich mal wiederzusehen...mit Tim Perschke
...der alte Bayer...Michi Mayer..




...unter dem Coaching seines ehemaligen Jugendtrainers Mirko Heine spielte Björn heute für den TSC Berlin die Seniorenmeisterschaft und mal ganz abgesehen davon das Björn und die Jung's zwei Niederlagen gegen Mohndorf und Schmieden einstecken mussten, war es für Björn dennoch ein super Event mit viel Spaß und  alten Sportkameraden aus seiner Jugendspielerzeit.
 So gab es unter anderem ein Wiedersehen mit Björn Matthes, Christoph Eichbaum,Tim Perschke ,Christian Völkel,Jörn Albrecht..Sven Glinker Manuel Rieke,Gergely Szymanski und Hannes Ambelang die alle gemeinsam für den TSC Berlin aufliefen...viele andere bekannte Spieler wie Christian Pampel,Michi Maier,Ilja Wiederschein,Sebastian Prüsener,Simon Tischer und Silvio Schulz um nur einige zu nennen kämpften ebenfalls um die Meisterschaft.
Also..auch wenn der sportliche Ausgang mit zwei Niederlagen aber immerhin  einem Sieg gegen Markleeberg nicht so erfolgreich war ( was bei dem wenigen gemeinsamen Training allerdings nicht allzu sehr verwunderte ;))) ..so war es doch das Wiedersehen und die Erinnerungen an alte Zeiten als man noch jung und knackig gemeinsam  auf dem Feld stand,das allen einen riesen Spaß bereitete und die Vorfreude auf die Player Party im E4 am Potsdamer Platz die diesen Tag zu einem schönen Event machten...morgen wird noch um die Platzierung gespielt ...wenn es dann alle Jung's pünktlich und fit aufs Feld schaffen;))und dann geht es für Björn am Dienstag auch schon weiter zur Teilnahme an der Militärweltmeisterschaft in Kanada.

25. März 2018

...letztes Spiel der Saison endet mit Niederlage..

..mit einer 3-0 Niederlage beendeten die Jung's aus Bestensee gestern ihr Auswärtsspiel gegen die United Volleys und somit die Saison mit dem 9. Tabellenplatz.
Für Björn geht es mit Volleyball hochangebunden weiter ;)))) am Pfingstwochenende nimmt  er an der Endrunde der Seniorenmeisterschaft in Berlin teil . Ein Event was mit der anschließend riesengroßen Playersparty ein Highligth wird,denn es werden rund 1000 Gäste zu dieser erwartet.
Des weiteren steht für Björn noch die Militärweltmeisterschaft an, für die er sich nochmal rekrutieren ließ ...bissl beachen steht bestimmt auch auf dem Sommerplan..." Haus und Hof" versorgen und sommerfit machen..und allet was sonst noch so Spaß macht...




18. März 2018

...letztes Heimspiel endet mit knapper 2-3 Niederlage



...das glücklichere Ende hatten gestern leider die Lüneburger Gäste.  Das Team um Stefan Hübner forderte unsere Jung's ordentlich und zeigte uns in Satz eins erst einmal wo der Hammer hängt . Doch im zweitten Satz nahmen Björn und die Jung's an Fahrt auf  und stellten klar wer hier in der eigenen Halle  der Chef ist und so kämpften sie sich Punkt für Punkt zum Satzsieg.. Erst nach fünf Sätzen und 114 Spielminuten mussten sich die Jung's  der SVG Lüneburg mit 2:3-Sätzen (13:25, 25:19, 22:25, 27:25, 10:15) geschlagen geben.
Auf alle Fälle zeigten die Jung's im  letzten Saison-Heimspiel  vor 546 Zuschauern in der Landkost-Arena eine richtig starke Leistung.
Björn  wurde für seine  Leistung (24 Punkte) mit der Silbermedaillie zum MVP geehrt.
Jetzt steht am 25.03. das letzte Spiel der Saison für die Netzhoppers an  auswärts geht es noch einmal gegen  United Volleys aufs Feld.







12. März 2018

...spannend gespielt ..aber ohne Punkte im Derby gegen Berlin (25:23, 25:11, 32:30)

..so endete am Samstag das Spiel gegen die BR Volleys in der Max- Schmeling Halle.
Mit einem Sieg hat wohl auch niemand gerechnet, dennoch haben Björn und die Jung's gut mitgespielt und ganz besonders im 3. Satz  die Berliner  ordentlich gefordert und eigentlich hätten sie den auch für sich entscheiden können. Jetzt hoffen wir mal das am Samstag zum letzten Heimspiel  gegen Lüneburg noch mal ein Sieg drin ist und dann geht die Saison mit dem Auswärtsspiel gegen Frankfurt auch schon zu Ende.

23. Februar 2018

...wieder nichts...1-3 Heimniederlage gegen Haching.. (25:23, 13:25, 21:25, 15:25)

.. in eigener Halle konnten Björn und die Jung's ihren Heimvorteil nicht nutzen.
Nach dem ersten Satzsieg riss plötzlich der Faden und es lief nichts  mehr ...Punkt um Punkt vergaben die Jung's...und am Ende standen sie wieder mit leeren Händen da...Björn machte mit 23 Punkten ein sehr gutes Spiel  und wurde mit der Silber MVP Medaillie geehrt....jetzt geht es in die intensive Vorbereitung auf das Derby gegen Berlin am 10.März ..Ziel ist es, sich auf keinen Fall unterm Wert zu verkaufen..

Bildquelle  Dagmar Peschke

Archiv