Björn Andrae


17. November 2019

....keine Punkte in Berlin..0-3 Niederlage in Schmelinghalle..(16:25, 20:25, 22:25)

....dafür aber als Entschädigung daheeme ne Riesenportion Quetschkartoffeln mit Rührei ;))).
Mit einem Spielsieg in Berlin hatte keinerwirklich gerechnet vielleicht mit wenigstens einem Satz, aber auch das gelang nicht.
Die optimalen Voraussetzungen hatten die Jung's eh nicht. Diagonalangreifer Sebastian Grevert war erkrankt und fiel ganz aus und auch andere Spieler waren nach einer zwar überstandenen Virusinfektion noch nicht wirklich fit.
Die daraus resultierende ungewohnte Besetzung von Positionen machte für das Team die Sache nicht leichter.
Zwar konnten die Jung's im 2. und 3. Satz ganz gut mithalten, aber gereicht hat es am Ende dann eben doch nicht.
Trotz allem haben sich beide Teams vor einer wieder mal tollen Kulisse ein gutes Spiel geliefert.






0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite