Björn Andrae


14. Januar 2019

Kampfsieg gegen Giesen

 Düren beendet die Hinrunde auf dem vierten Platz. Möglich wurde das mit einem mühevollen 3:1-Auswärtssieg beim Aufsteiger Helios Grizzlys Giesen. 25:21, 25:21, 19:25, 25:23 lauteten die Satzergebnisse. Düren schiebt sich damit in der Tabelle vorbei an Meister Berlin. Zu berücksichtigen ist, dass die United Volleys Frankfurt ein Spiel weniger absolviert haben und noch vorbeiziehen können. Björn der auch in diesem Spiel von Beginn an auf dem Feld stand wurde als MVP ausgezeichnet.



0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite