Björn Andrae


26. Januar 2019

Bittere Heimniederlage gegen Herrsching....

... eine bittere 2:3-Heimniederlage gegen die WWK Volleys Herrsching mussten Björn und die Jung's am Mittwoch  einsteckenden  Besonders entäuschend war,das Düren schon eine 2-0 Satzführung vorgelegt hatte ,es aber nicht  gelang das Spiel für sich zu entscheiden.( 25:23, 25:21, 22:25, 22:25, 11:15 lauteten die Satzergebnisse.sich auf den 4. vorzuschieben ..Björn, der nach dem ersten Gewinnsatz erst wieder in Satz 5 auf Diagonal zum Einsatz kam,  konnte am Ende dann am Ende auch nichts mehr richten...das Team hatte einfach den Lauf verloren und kam nicht mehr rein..Düren bleibt in der Tabelle Sechster und verpasst den Sprung auf Platz vier, der möglich gewesen wäre.
Am Samstag und Sonntag kommt Düren nach Berlin....gegen Bestensee geht es am Samstag um 19.00 in der Landkostarena auf das Feld (Björn dürfte da einen gewissen Heimvorteil mitbringen ,sollte er zum Einsatz kommen ...am Sonntag um 18.00 steht dann der VCO auf dem Plan...ach und .nebenbei noch was witziges...
...20 Jahre liegen dazwischen...so schließt sich der Kreis ;)))


0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite