Björn Andrae


10. Januar 2015

"Provinz" (Nischni Nowgorod) - "Kusbass" (Kemerovo) 2: 3 (25:18; 24:26; 16:25; 25:18; 12:15)

Das war heute ein wichtiger Sieg den die Jung's da  Nischni abgerungen haben denn im Kampf um den Einzug in die Payoffs ist Nischni für Kuzbass ein direkter Konkurrent.
Mit den zwei dazugewonnenen Punkten sicherte sich Björns Team weiterhin den 7. Platz in der Tabelle
Es war ein Spiel mit Höhen und Tiefen...fanden Björn und die Jung's im ersten Satz noch nicht die richtigen Mittel um den von Beginn an überaus offensiv spielenden Gegner in Schach zu halten kamen sie in Satz zwei und drei gut in ihr Spiel und ließen den Gegner nicht mehr vom Haken...in Satz vier dann der Knick...Kuzbass begann nervös ..machte Fehler und Nischni übernahm sofort die Führung , gab das Heft nicht mehr aus der Hand.
 Im fünften Satz hatten sich die Jung's dann wieder im Griff und erkämpften sich hartnäckig  Punkt um Punkt...bis zum Sieg...

 Als nächster Gegner steht Zenit auf dem Plan (14.01.) ,deswegen geht es auch noch nicht nach Hause,sondern direkt nach dem Spiel  mit dem Zug Richtung Kazan... Fahrzeit 9 Stunden:(((...Regeneration sieht anders aus...

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite