Björn Andrae


15. Juli 2014

Beachvolleyball spielen...Fußball schauen......Urlaub genießen.......

.....hier mal wieder eine Meldung aus dem Sommerloch.... Björn genießt in vollen Zügen seinen Sommer in Berlin....neben weiteren gespielten Turnieren auf der Smartbeachtour, unter anderem in  Binz und letztes WE in Köln bei denen sie jeweils den 9. und den 7. Platz belegten stand natürlich auch WM gucken auf dem Plan....so wie hier beim Finale Public Viewing am Hauptbahnhof.....und trotz des anfänglich schlechten Wetters...hat sich das durchregnen lassen gelohnt...pünktlich mit Finalanpfiff

hat sich auch der Regen verpfiffen und die Stimmung war am Ende bombastisch....aber auch ein paar Tage am Meer standen für Björn auf dem Plan...Sonne satt vortanken für die kalten dunklen Russlandtage...denn leider geht auch der schönste Urlaub mal wieder zu Ende und dann geht es für Björn wieder ab nach Kemerovo...aber bis dahin ist noch ein bissl Zeit....dieses Wochenende geht's für Björn und Markus erst einmal nach Sankt-Peter -Ording dort müssen sie sich durch die Quali spielen...na mal schauen wie weit die beiden " Hallenfuzzis";)))  kommen...



Aber auch öffentlichkeitswirksam war Björn in seinem Urlaub aktiv...gemeinsam.mit 25  bekannten Persönlichkeiten aus Wirtschaft ,Politik ,Sport Fernsehen, Film,  Kultur und Wissenschaft nahm Björn auf  Anfrage der Frauensenatorin Dilek Kolat (SPD)an einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne zur Gleichstellung im Land Berlin teil... Die Kampagne soll in den nächsten zwei Jahren für das Thema Gleichstellung sensibilisieren und somit für mehr Verständnis für Geschlechtergerechtigkeit in ganz unterschiedlichen Bereichen werben....auf lebensgroßen Aufstellern unterstützen  diese ausgewählten Persönlichkeiten mit ihrem Gesicht und einem Statement  die Kampagne...zum Thema..."Gleichstellung...weiter gedacht"...Neben dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit und der Senatorin Dilek Kolat positionieren sich u.a. Bascha Mika, Inga Humpe, Björn Andrae, Shermin Langhoff, Klaus Kordon, Andreas Knieriem und Stefanie Salata.












0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite