Björn Andrae


18. Januar 2014

3-1 (25:16, 18.25, 25:20, 26:24) Heimsieg gegen Grosny

...der Sieg heute war wichtig...drei wertvolle Tabellenpunkte konnten Björn und die Jung's heute mitnehmen. Björn , der nach seinen Beschwerden am Hals (Blockade) wieder vol einsatzfähig war konnte mit 15 Punkten zum heutigen Sieg beitragen..In der Superleague gibt es jetzt erst einmal bis Anfang Februar eine Spielpause denn es geht in die Finalrunde des Russia Cup, in die es Ufa überraschender Weise geschafft hat . Die Gruppe in der Ufa spielt ist mit Zenit Kazan und Dynamo Moskau ganz sicher keine in der sich Björn und die Jung's große Hoffnung machen...aber  schauen wir mal sich die Jung's dort schlagen werden. Am 27.01 geht es in Belgorod mit den Spielen los,dann gibt es für Björn ein Wiedersehen mit Georg Grozer auf das sich Björn schon freut...vielleicht bleibt ja ein wenig Zeit um mal wieder zu quatschen...der erste Gegner am 27.1 wird  für Ufa  Dynamo Moskau sein.
Gleich im Anschluss,am 1. Februar stehen in Belgorod die Star Games an..eine schöne Tradition, in der von Fans und Betreuern ausgewählte Spieler in bunt zusammengewürfelten Teams den Volleyball auf eine etwas andere Art präsentieren..nominiert sind aus dem Ufa Team neben Björn noch Alex Samojlenko und Nikola Kovacevic...morgen wir sich in einer Wahl entscheiden wer an den Games teilnehmen wird...

1 Kommentare:

Blogger Wera Nika meinte...

Grüß Grozer von mir...

20. Januar 2014 um 14:53  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite