Björn Andrae


3. Juni 2013

.....erstes Beachturnier der SmartTour mit dem 9. Platz abgeschlossen....








...nachdem Björn und Marcus die beantragte Wildcarte für das Hauptfeld  beim Turnier in Hamburg vom DVV nicht bekommen hatten ,hieß es für sie sich am Freitag durch die Quali zu spielen..nach zwei Nederlagen in der Quali  mußten die zwei dann auch noch in die Looserrunde...und konnten sich dann mit einem Sieg  für das Hauptfeld qualifizieren...die Quali war ein hartes Stück Arbeit und verlangte den beiden konditionell allerhand ab....hatten die Jung's am Freitag noch Glück mit dem Wetter und konnten bei Sonnenschein und leichtem Wind spielen so sah die Sache am Samstag wettermä0ig eher schlecht aus...die Sonne ließ sich nicht einmal blicken und es wehte ein kalter Wind...der Spieler und Zuschauer ordentlich durchblies...egal die Jung's spielten tapfer...allerdings nur mit mäßigen Erfolg...das letzte Spiel das sie mit einem Satzgewinn und einer Satzführung im zweiten Satz mit 19-13 schon fast in der Tasche hatten verloren die Jung's...denn auch den dritten Entscheidungssatz konnten sie dann nicht mehr für sich verbuchen...aber bei dem bisher geringen Trainingsaufwand war das fast nicht anders zu erwarten,denn nur zweimal hatten die beiden bisher die Gelegenheit zusammen in Berlin zu trainieren...das wird jetzt anders ..Partner Poppei ist jetzt auch in Berlin und nun kann sich auch intensiver vorbereitet werden...um allerdings die notwendigen Punkte für die Zulassung zu weiteren Turnieren der Tour zu sammeln werden die beiden erst einmal A+ Turniere spielen....auf alle Fälle hatten die zwei einen ordentlichen Fanclub in Hamburg der sie am Court anfeuerte....und mit Platz 9 sind die beiden  für den Anfang auch ganz zufrieden.....und eines steht fest der Spaß blieb in Hamburg nicht auf der Strecke....

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite