Björn Andrae


16. April 2012

...in Ehren entlassen...und wieder neu verpflichtet....

..wieder zu Hause...für Björn heißt das endlich Familie und Freunde wiedersehen....die heimische Küche genießen und Volleyball wenn auch nur für kurze Zeit einfach mal links liegen lassen...na jedenfalls was die eigenen Aktivitäten angeht, denn so ganz ohne geht's dann doch nicht... heute wird sich Björn mit unter die Zuschauer der Max- Schmeling Halle mischen und den Kampf um den Meistertitel zwischen Haching und Berlin live verfolgen...ein paar Tage hat er nun frei bevor er ab nächster Woche zum Natioteam stößt um das Projekt Olympiaquali anzugehen...
Erst aber darf sich Björn ein wenig auf seinen Lorbeeren die er aus Russland mitgebracht hat ausruhen und die sind nicht ohne...der Bürgermeister der Stadt Kemerovo ernannte Björn zum Ehrenbürger seiner Stadt...mit Orden und einem eigens für ihn ausgestellten Dokument, mit dem er sich als solcher ausweisen kann (...falls er mal zu schnell unterwegs ist oder so ;))... und Urkunden im Gepäck gings nach Hause...und da er bei der Veranstaltung schon mal im Autogramme schreiben war, setzte er auch gleich noch eines unter einen neuen Vertrag...ist doch Ehrensache als Ehrenbürger...und so kann er ja seine Ehrenbürgerschaft auch noch richtig genießen...


0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite