Björn Andrae


8. Oktober 2011

...ab 7. November Vorbereitung auf Vor- Quali für Olympia...

( Quelle www. deutscher volleyballverband.de)

Raúl Lozano hat für die Olympiavorquali 19 Spieler benannt. Mit 15 davon will er ab dem 7. November in Kienbaum die Vorbereitung für dieses Turnier in Tourcoing/Frankreich (22. bis 26. November) starten.Dort darf das Team nur mit 12 Spielern starten.
Antreten müssen die Jung's gegen Frankreich, Griechenland, Tschechische Republik, Belgien und Lettland und es muß Platz 1 erreicht werden. Denn nur der Turniersieger qualifiziert sich sicher für das europäische Olympia-Qualifikationsturnier in Sofia/Bulgarien (8. bis 13. Mai 2012), bei dem es unter acht Teams ein Olympia-Ticket zu gewinnen gibt.

Von den EM-Fahrern fehlt lediglich Marcus Popp (Verona/ITA), dazu kommen Lukas Bauer (Toulouse/FRA), Christian Dünnes (Haching), Christian Fromm, Fabian Kohl (evivo Düren), Ricardo Galandi (BERLIN RECYCLING Volleys) und Simon Tischer (Krasnodar/RUS). Knapp zwei Wochen hat Lozano Zeit, das wichtige Turnier vorzubereitender

Beim Turnier in Frankreich trifft die deutsche Mannschaft in der Gruppenphase zunächst auf die Teams von Frankreich und Griechenland. Die beiden Erstplatzierten ziehen in das Halbfinale ein, wo die zwei Erstplatzierten der Gruppe Tschechische Republik, Belgien und Lettland die Gegner sind. Lozano meint dazu: „Frankreich ist natürlich der schwierigere Gruppe als Griechenland, wir haben aber gute Chancen, gegen beide zu gewinnen. Ich mache mir mehr Sorgen über mögliche Verletzungen, die uns bereits im Sommer getroffen haben.“ Damit spielt Lozano auf die Verletzungen von Björn Andrae (Knie), Georg Grozer (Arm), Christian Dünnes (Knie), Lukas Bauer (Schienbein), Simon Tischer (Ellenbogen) und Sebastian Schwarz (Rücken) an, die in wichtigen Phasen des Sommers fehlten.

Folgende 19 Spieler sind auf der Liste: Patrick Steuerwald (Warschau/POL), Lukas Kampa (RWE Volleys Bottrop), Simon Tischer (Krasnodar/RUS), Jochen Schöps (Odintsovo/RUS), Georg Grozer (Rzeszow/POL), Marcus Böhme (VfB Friedrichshafen), Max Günthör, Christian Dünnes, Denis Kaliberda, Ferdinand Tille (Generali Haching), Stefan Hübner, Christian Fromm, Fabian Kohl (evivo Düren), Björn Andrae (Kemerovo/RUS), Robert Kromm (Verona/ITA), Sebastian Schwarz (Padua/ITA), Markus Steuerwald (Paris/FRA), Lukas Bauer (Toulouse/FRA), Ricardo Galandi (BERLIN RECYCLING Volleys)


Foto... (www.DVV.de)
....für Björn heißt es ...Daumen hoch..das müssen wir schaffen...

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite