Björn Andrae


12. Juni 2011

2-3 Niederlage gegen Japan.....

....es war wie ein Dejavu...wieder zwei Sätze Rückstand...wieder die Aufholjagd gestartet...wieder rangekämpft...doch diesmal hatten die Japaner im Tiebreak das bessere Ende und entschieden den fünften Satz für sich...wer das Spiel verfolgt hat, hat gesehen wie schwer sich die Jung's mit dem schnellen Spiel der Japaner taten. Zu viele verpaßte Chancen und Eigenfehler zeigten sich im Spielverlauf der deutschen Mannschaft und ließen das Team oft einem Punkterückstand hinterherspielen....wenigstens einen Punkt gab es fürs Punktekonto...Fakt ist in den Spielen gegen Bulgarien nächstes Wochenende in Bremen müssen die Jung's andere Register ziehen.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite