Björn Andrae


14. August 2008

Bann gebrochen!!!! Erster Sieg bei Olympia....3-0 gegen Ägypten.....





...der Sieg war so wichtig um die Chance des Weiterkommens zu wahren .....wer es live gesehen hat der hat in Satz eins ganz bestimmt mitgezittert....so wie die Jung's auf dem Feld auch...das lief noch nicht so richtig rund ...Ägypten hatte immer Punktevorlauf....den Diagonalangreifer der Ägypter Sallah bekam man noch nicht wirklich in den Griff...und mit den Flatteraufschlägen der Ägypter hatten Börn und Co.das eine und andere mal Probleme... doch am Ende war es ein Kampfsieg,(29-27) der gleichzeitig wie ein Befreiungsschlag für die Jung's war... mit etwas Glück und nochmal "würfeln" der Schiris (techn Fehler Ägypten)... bekommt Deutschland den so wichtigen Punkt ..und die Jung's können jubeln...und das war gut und besonders wichtig für die Psyche der Jung's nach dem so knapp verloren gegangenem Russlandspiel ...denn ab jetzt gab das Team um Stelu das Spiel nicht mehr aus der Hand, spielte sich frei und wirkte immer gelöster...es lief.. und die Ägypter liefen hinterher... Mit 25-21 gingen Satz 2 und 3 an die Jung's....Punktbeste Spieler... Jochen (19) und Björn(13)..Gratulation an die Jung's!!!....im übrigen klappte das mit dem Gucken im Netz auf Zattoo super...die Leitung stand nach kleiner anfänglicher Startschwierigkeit und auch die Quali stimmte...tolle Sache....
ausführliche Spielberichte findet ihr wie immer auf www.volleyball-verband.de auf der Spezialolympiaseite..hier könnt ihr auch die Olympia "Tagebucheinträge" der Jung's lesen..Björn hat sich gestern dort verewigt.....bis denne...

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite