Björn Andrae


2. März 2008

2-3 Niederlage im zweiten Spiel gegen Rzeszow


...mit 20-25,25-22,25-27.25-14 und 15-17 verloren Björn und das Team das heutige Spiel in eigener Halle.
Vergeben wurde der Sieg eigentlich im dritten Satz,denn dort lag das Team immer in Führung bis zum 23-21..doch dann wurde der Sack nicht zugemacht und der Satz ging verloren. Auch im Teabreak gelang es nach anfänglichem Punkterückstand dank einer Serie von Björn mit
vier Punkten hintereinander,(insgesamt machte Björn 17 Punkte) sich ranzu- kämpfen...auszugleichen und mit 12-11 sogar in Führung zu gehen,aber auch da scheiterte man am Ende.
Auch dieses Spiel, meint Björn hat wieder viel Kraft gekostet...nur hat es heute am Ende leider nichts für uns gebracht. Zwei Fünfsatzspiele innerhalb von zwei Tagen sind an sich schon ein Kraftakt und der zweite Sieg zu Hause wäre wichtig gewesen.
Nun muss auf alle Fälle bei einem der beiden anstehenden Auswärtsspiele gegen Rzeszow wenigstens ein Sieg her...und das wird schwer...obwohl auswärts haben die Jung's meist mehr Erfolg gehabt als vor heimischer Kulisse...drei Spiele müssen gewonnen werden um in den Playoffs weiterzukommen...eine Chance gibt es dann nochmal zu Hause...Jetzt heißt es für Olsztyn aber erst einmal vom 7.03.-9.03. in Poznan um den Pokal zu kämpfen und dafür wünschen wir, das dies gelingt....und wir werden live unterstützen...denn Poznan liegt ja dichte bei....also fahren wir hin.....und... holen den Pokal!!!!!! Schakkaaaa...
...euch allen noch einen schönen Sonntag.....

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite