Björn Andrae


16. Dezember 2007

Olsztyn gewinnt letztes Ligaspiel vor der Weihnachtspause und schenkt sich nochmal drei Tabellenpunkte.....


Mit einem klaren 0-3 Auswärtssieg gegen Politechnika Warschau gehen Björn und die Jung's in die Weihnachspause...es war ein gutes und schnelles Spiel unsererseits....wir haben sehr schnell unseren Rythmus gefunden und ließen der gegnerischen Mannschaft nicht wirklich eine Chance...meinte Björn zum heutigen Spiel.
Seinen Einsatz (ab Satz drei) bekam auch der Neuzugang Frank Dehne, er verteilte im letzten Satz für Pawel Zagumny die Bälle...leider wird er nach neuesten Informationen keine Bälle mehr im Nationalteam verteilen,denn auch er erklärte neben Norbert Walter seinen Austritt. (näheres dazu unter www.volleyball.de ) Schade das sich gerade jetzt vor Olympia das Mannschaftsgefüge derart verändert, wir können also gespannt sein welche Neuerungen es im Team geben wird....auch Björn ,der mittlerweile schon zu den "alten Haudegen" im Team gehört bedauert den Weggang beider Teamkollegen....:"...wir haben über eine lange Zeit im NM Team gemeinsam gespielt und viel erlebt...das verbindet...nicht nur sportlich auch emotional...da wird was fehlen...dennoch muss man die Entscheidung und die damit verbundenen Gründe respektieren...
Morgen geht es für Björn und Mannschaft mit dem Flieger nach Zypern,wo am 19.12.07 um 18.30 Uhr das Rückspiel im Challenge Cup gegen Pafiakos PAFOS angepfiffen wird...und das muss gewonnen werden...denn...wir wollen euch in BERLIN sehen...vorausgesetzt der SCC gewinnt sein Rückspiel gegen Slowenien ebenfalls...Anpfiff ist für dieses Spiel auch am 19.12.07 um 19.00 Uhr in der Sömmeringhalle in Berlin-Charlottenburg...also macht mal Pause vom Weihnachtsextremshoppingmarathon... und ab in die Halle...euch allen noch einen schönen 3. Advent....

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite