Björn Andrae


17. November 2007

Vorbereitung der Nationalmannschaft in Heidelberg läuft auf Hochtouren...






..nachdem sich Stelu von einer Virusinfektion erholt hat ist auch er in Heidelberg angekommen um dort das Training der Jung's und damit die Vorbereitung auf die Olympiavorqualifikation vom 28.Nov.-2. Dez. in Evora/Portugal zu übernehmen...die bereits seit voriger Woche Dienstag in Heidelberg weilenden Legionäre wurden in den letzten Tagen von Co-Trainer Stewart Bernhard trainiert,nun stoßen auch die ersten Bundesligaakteure zur Mannschaft... und das gemeinsame Training kann losgehen...
im Kader dabei...Frank Dehne, Christian Pampel,Jochen Schöps,Markus Steuerwald,Max Günthör,Marcus Böhme,Marcus Popp, Robert Kromm,Stefan Hübner,Eugen Bakumovski,Mark Siebeck,Simon Tischer und Norbert Walter...der ebenfalls nominierte Thomas Kröger kann aus gesundheitlichen Gründen nicht am Lehrgang teilnehmen...
Von Donnerstag bis Samstag wird das Teamn nach Italien reisen um dort zwei oder drei Trainingsspiele zu absolvieren, bevor es dann ab 29.11. in Portugal ernst wird..erster Gegner an diesem Tag wird Tschechien sein, gefolgt von Portugal am 30.11 ...bei der Quali für die Halbfinals wären Frankreich,Slowakei oder Schweden der Gegner...die Sieger der Halbfinals bestreiten dann am 2.Dezember das Finale.
Nur der Turniersieger qualifiziert sich sicher für die europäische Olympiaqualifikation ,die vom 7.-13. Januar 08 in Izmir/ Türkei stattfindet.
Wünschen wir den Jung's also viel Erfolg...auf das sie sich schnell zusammenfinden und vor allen Dingen Gesundheit...und Spaß...

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite