Björn Andrae


13. September 2007

Na, wenn die zwee nicht rührend sind......

Quelle www.volleyball-verband.de


Sie sehen sich nicht ähnlich, verhalten sich aber wie Zwillinge: Wo immer sich Außenangreifer Björn Andrae (26 Jahre, 185 Länderspiele) aufhält, Zimmerkollege und Diagonalangreifer Christian Pampel (28 Jahre, 186 Länderspiele) ist nicht weit. Das war in der gemeinsamen Friedrichshafener Zeit so, beim italienischen Klub Padua oder auch in der Nationalmannschaft, wo sie sich seit ihrem Debüt im Jahr 2000 das Zimmer teilen. In der nächsten Saison wird dies jedoch schwer, Andrae spielt für Olsztyn/POL, Pampel kehrt nach Friedrichshafen zurück – wie gut, dass es Internet und Skype gibt…
Während Andrae alle bisherigen fünf EM-Partien durchspielte, kam Pampel bislang nur als Aufschlagspezialist zum Zuge. Pampel bestreitet in Russland bereits seine dritte Männer-EM (nach 2001 und 2003), für Andrae ist es erst die zweite, weil er bei der Heim-EM 2003 in Deutschland verletzt zusehen musste.
Im Folgenden verraten sie, was sie von ihrem Zimmerkollegen wissen (und was nicht).

Wie lautet sein Heimatverein
Andrae: Hochstetten (richtige Antwort von Pampel: TV Hochstetten)
Pampel: SCC Berlin (richtige Antwort von Andrae: SCC Berlin)

Wie lautet seine Lieblings-Trikotfarbe in der Auswahl?
Andrae: weiß (richtige Antwort von Pampel: weiß)
Pampel: nicht rot (richtige Antwort von Andrae: weiß)

Gegen welches Land und wann feierte er sein Länderspiel-Debüt?
Andrae: wie ich, 2000 gegen Venezuela (richtige Antwort von Pampel: das haben wir zusammen gemacht, gegen Venezuela 2000 oder 2001)
Pampel: das haben wir zusammen gemacht, gegen Venezuela 2000 oder 2001 (richtige Antwort von Andrae: wie ich, 2000 gegen Venezuela)

Welches ist sein Traumverein? (Für welchen Klub würde er gerne spielen)?
Andrae: den hat er mit Friedrichshafen schon gefunden (richtige Antwort von Pampel: ich bin in Friedrichshafen recht glücklich)
Pampel: da gibt es keinen Wunschverein (richtige Antwort von Andrae: meinen Traumverein gibt es noch nicht, da müsste mein Vater im Lotto gewinnen und einen Verein aufmachen)

Welche drei Dinge nähme er auf eine einsame Insel mit?
Andrae: Familie, Laptop und das Spektrum der Wissenschaft (richtige Antwort von Pampel: meine Familie, Laptop mit Internet, einen Haufen Bücher)
Pampel: Laptop mit Internet, sein Federbett (wenn es dort kalt ist), seinen „weißen Blitz“ (Mitsubishi seines Vaters) (richtige Antwort von Andrae: Laptop, mein Federbett, meine zukünftige Ehefrau)

Welches war bislang das schönste Volleyball-Erlebnis im Klub?
Andrae: 2. Platz in der Champions League (richtige Antwort von Pampel: Champions League Sieg mit Friedrichshafen in Maccerata)
Pampel: Champions League Sieg mit Friedrichshafen in Maccerata (richtige Antwort von Andrae: Nichtabstieg mit Padua in diesem Jahr)

Welches war bislang das schönste Volleyball-Erlebnis in der Auswahl?
Andrae: gegen Italien zu gewinnen und vor allem in Italien in der Weltliga (richtige Antwort von Pampel: die beiden Siege in der Weltliga in Italien waren schön)
Pampel: WM 2006 war schon gut, aber die beiden Siege in der Weltliga in Italien waren schön (richtige Antwort von Andrae: bei der WM gegen Frankreich zu gewinnen)

Was ist/war das Ziel bei der EM?
Andrae: sein persönliches Ziel war von den Niederländern zu sein und eine Medaille zu gewinnen (richtige Antwort von Pampel: Halbfinaleinzug)
Pampel: Halbfinaleinzug (richtige Antwort von Andrae: Halbfinaleinzug)

Björn Andrae im Portrait

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite