Björn Andrae


22. November 2006

Siegeslauf...kurz gestoppt.... Brasilien- Deutschland 3-0


......in welche Höhen wären wir aber auch geflogen...wenn????? ....heute wurde uns durch Brasilien die Grenze gezeigt...und die Jung's haben davor gestoppt....nachdem sich in Satz 1 (13-25) eine ganz klare Dominanz der Brasilianer abzeichnete..sah es für uns in Satz 2 gar nicht mal so übel aus .
Nach einem gut verwerteten Aufschlag von Pampi übernahmen wir mit 14-13 die Führung...ab jetzt wirkten die Brasilianer etwas "verwirrt" und man hätte hier die Chance gehabt...sie zu knacken....aber das gelang nicht...gegen die in allen Elementen super gut agierenden Brasilianer fiel es schwer sich weiter abzusetzten..... Satz 2 ging zu 21 verloren...auch in Satz 3 hatten die Jung's ihre Chancen...gleich mit Satzbeginn ging man in Führung.....(witzig....obwohl enttäuschend leere Halle...hört man Anfeuerungsrufe der Japaner....deutsche..deutsche.... und die der zwei deutschen Fans vor Ort )...nach einem Ass von Hübi...wechselte Stelu den Zuspieler ( Frank Dehne kommt) ......aber auch das nützt nicht allzuviel vom 8-8 bis 17-17 konnte man immer mal wieder mit einem Punkt in Führung gehen......aber auch in diesem Satz gelang es nicht, deutlicher zu dominieren, zu druckvoll die Aufschläge Brasiliens ... und so mußte auch dieser letzte Satz mit 22-25 an Brasilien abgegeben werden
.....ganz sicher ist diese Niederlage keine Schande...denn man hat heute( Zitat Björn) :..." gegen den amtierenden Weltmeister gespielt" ".... und wir haben uns bereits in die Herzen der Japaner gespielt..jedenfalls bei denen die uns zuschauten...."
Also nur ein bischen schade, auch die Nuss hätte man knacken können...Björn selbst fühlte sich schon mit Spielbeginn nicht hundertprozentig fit und ein wenig erschöpft....und irgendwie sprang heute im Team auch nicht der absolute "wir wollen siegen Funke"... über...der die ganze Mannschaft hat brennen lassen...dennoch es gibt keinen Grund zum meckern..die Jung's haben mit vier Siegen ( Australien, Kuba, Griechenland und Frankreich) und einer Niederlage eine super tolle Zwischenrunde hingelegt und darüber sollten wir uns freuen....ob sie nun gruppenzweiter oder dritter werden entscheidet das Spiel Frankr - Kuba...in wenigen Minuten.....morgen gehts für das Team mit dem Zug nach Hiroshima, wo die Jung's auf die vier besten der Gr. C treffen werden (Gr.F ) ...dann können wir uns auch über die weiteren Spielzeiten informieren..... jetzt folgen erst einmal zwei spielfreie Tage...bevor es dann am 25.11. in Hiroshima weitergeht......für die Jung's heißt es heute nochmal Krafttraining und dann dürfen sie ruhen.....
....interessanter Beitrag ....Moculescu warnt vor Euphorie und Hype.... und ausführlicher Spielbericht auf www.Volleyball-verband.de

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite